Zornesfalten

Als Zornesfalten werden die kurzen, aber oft umso stärker ausgeprägten Vertiefungen an der Stirn, direkt zwischen den Augenbrauen, bezeichnet. Sind diese besonders tief, verleihen sie dem Betroffenen ein strenges, mürrisches Äußeres. Da dies einen großen Teil der Bevölkerung betrifft, gehört die Unterspritzung der Zornesfalten zu den häufigsten Eingriffen in der ästhetischen Medizin.

Zornesfalten sind die am häufigsten korrigierten Falten

Die Zornesfalten haben ihren Namen nicht ganz zu Unrecht, denn die meisten von ihnen sind regelrecht antrainiert. Wenn wir scharf nachdenken, konzentriert am Computer sitzen oder versuchen, etwas in der Ferne zu erkennen, ziehen wir meist unwillkürlich die Augenbrauen zusammen. Dieser Vorgang gehört zum ganz normalen Mimikspiel und die Zornesfalten, die dabei kurz gezeigt werden, verschwinden nach Entspannen der Augenbrauen sofort wieder.

Allerdings verliert unsere Haut im Alter an Elastizität. Wer häufig nachdenklich war oder zum Beispiel eine Sehschwäche oft dadurch versucht hat auszugleichen, dass er die Augen zusammengekniffen hat, muss jetzt vermutlich mit tiefen Zornesfalten kämpfen.

Mit Muskelentspannung und Hyaluron gegen Zornesfalten

Um der Zornesfalten Herr zu werden, wenden wir gerne eine Kombination an. Mit muskelentspannenden Therapeutika können wir gute Ergebnisse erzielen. Diese helfen auch dabei, dass eine Unterspritzung der Zornesfalten mit Hyaluronsäure länger anhält.

Da sich im Gesichtsbereich empfindliche Nerven befinden und zudem eine gute Mimik gewahrt werden soll, empfiehlt es sich grundsätzlich, für die Unterspritzung von Falten einen Experten aufzusuchen. Dr. Susanne Hubbertz-Obermüller behandelt Zornesfalten in München und kann auf eine umfangreiche Ausbildung, viel Erfahrung und erfolgreiche Behandlungen zurückblicken.

So können Zornesfalten in München geglättet werden

Die Kombinationsmöglichkeit aus Hyaluron und Entspannungstherapien haben wir oben schon angesprochen. Bei sehr starken Zornesfalten kann es aber auch sinnvoll sein, eine einmalige Anwendung von Botox (Botulinumtoxin) in Erwägung zu ziehen. Die Zornesfalte wird so stärker verringert und wir können anschließend mit Hyaluron unterspritzen.

Grundsätzlich braucht die Behandlung von Zornesfalten, je nach Befund, mehrere Sitzungen. Erst nach wiederholter Unterspritzung kann ein natürliches und schönes Ergebnis erzielt werden. Da die Behandlung schmerzarm ist und nicht viel Zeit kostet, hält sich der Aufwand jedoch in engen Grenzen.

In München bei Dr. Hubbertz-Obermüller zum Wunschergebnis

Vor jeder Behandlung nimmt sich Frau Dr. Susanne Hubbertz-Obermüller im FaceLine | Ästhetikinstitut© Zeit für ein persönliches Beratungsgespräch. Sie geht ganz auf Ihre Wünsche ein und beantworten Ihre Fragen. Denn Ihre Wünsche sind genauso individuell wie das Ergebnis, das erzielt werden soll. Sie sollen auch nach der Behandlung noch wie sie selbst aussehen und sich in Ihrer Haut wohl fühlen. Deswegen klärt Frau  Dr. Susanne Hubbertz-Obermüller mit Ihnen genau, was Sie sich wünschen und was möglich ist.

Haben Sie Fragen zu einer Behandlung in München, beim FaceLine | Ästhetikinstitut® oder möchten Sie sich beraten lassen? Dann kontaktieren Sie uns gerne für einen unverbindlichen Kennenlern-Termin. Wir freuen uns auf Ihren Besuch in unserer Praxis.

FaceLine | in München

+49 89 2300 2785

Mo - Do 09:00–12:00  |  14:00–18:00    

Fr 08:00–14:00

  • Schwarz Instagram Icon